VBT 2017: Testen, testen, testen

Wolnzach, 5.9.17. Wie jedes Jahr läutet das heimische Vorbereitungsturnier die finale Phase der Saisonvorbereitung der Wolnzacher Damen1- und Herren1-Basketballer ein.  Am Samstag (9.9.) findet das Turnier der Damen mit sechs Teams, am Sonntag (10.9.) das Turnier der Herren mit acht Teams statt (Halle: HGW).

Am Samstag prägen vier Bayernligamannschaften das Teilnehmerfeld: die DJK Don Bosco Bamberg 2 und der TuSpo Heroldsberg vertreten die Nordgruppe, während der TSV München Ost und der BC Hellenen München in der Südgruppe eingeteilt sind. Ebenso aus dem Süden reist der TSV Neuötting (Bezirksliga Süd) an. Die Wolnzacherinnen, welche letzte Saison unter Head-Coach Tobias Fuchs den Aufstieg in die Bezirksoberliga geschafft haben, spielen in der Gruppe Eins gegen München Ost (10:30 Uhr) und Heroldsberg (13:00). Nach den Gruppenspielen spielen jeweils die Gruppenersten, die -zweiten und die -dritten gegeneinander.

Spielplan Damen (09.09.17)In der Vorbereitung aktiv und generell im Kalkül der Wolnzacher Damen1 sind derzeit Luisa Beck, Manuela Sterr, Clara Biersack, Pelin Gürle und Bettina Seidl auf Aufbau, Natalie Wiesenberger, Julia Braun, Franziska Merkl, Tabea Troiano, Lisa Doleschel am Flügel und Christine Preyß, Claudia Huber, Julia Eichmüller, Alexandra Harrieder und Verena Brunner am Brett. Aus der Jugend haben Christina von Lützow (U17) und Alexandra Nitzsch (U12) ein paar Schnuppertrainings absolviert und einen guten Eindruck hinterlassen, für den Wettkampf gegen Bayernligagegner sind die Nachwuchstalente aber wahrscheinlich noch nicht bereit. Leider ist für Samstag von Seiten der Wolnzacher mit einigen verletzungs- und urlaubsbedingten Ausfällen zu rechnen, derzeit steht ein Kader von nur sechs bis sieben Spielerinnen zur Verfügung.

Der Sonntag bietet ein Feld mit zwei Vierergruppen auf. In Gruppe Eins spielen die frisch in die 2. Regionalliga Nord aufgestiegenen Wolnzacher Herren1 gegen die Slama Jama Gröbenzell (10:30 Uhr), die DJK SB München (13:00) und die  BG Leitershofen/Stadtbergen 2 (15:30) (alle 2.Regionalliga Südost Süddivision). Die Hallertauer Korbjäger bekommen also die Chance, im Verlauf der Saison einen groben Vergleich zwischen Nord- und Süd-Division ziehen zu können. In Gruppe Zwei können die Wolnzacher verfolgen, wie sich der TuSpo Heroldsberg verkauft, welcher letztes Jahr ebenfalls den Aufstieg aus der Bayernliga Mitte anstrebte, jedoch die Wolnzacher gewähren lassen musste. Der fränkische Bayernligist trifft in den Gruppenspielen auf die Longhorns Herzogenaurach (1. Regionalliga Südost), den BBC Bayreuth 2 (2. Regionalliga Südost Nord) und die Dachau Spurs (2. 2.Regionalliga Südost Süd). Die Dachau Spurs haben kurzfristig personelle Engpässe angemeldet, dafür hat sich Schwaben Augsburg (Bayernliga) als Einspringer bereit erklärt, wofür die Turnierleitung sehr dankbar ist.

Spielplan Herren (10.09.17)

Obwohl die Vorbereitung der Wolnzacher Herren1 mit über 20 verschiedenen Spielern stattfindet, wenn man die Jugendspieler hinzurechnet, müssen auch für Sonntag Abstriche gemacht werden. Als noch offen gilt der Einsatz von Stefan Fuchs (Wade) und Oliver Oberndorfer (Knie), während David Eichmüller, Alexander Jureczek, Leonhard Biersack und Marco Hoffmeister urlaubsbedingt ausfallen. Verletzt sind Sven Leichtl (Schulter, Knie) und Alexander Hoffmeister (Bein). Rechnen kann Trainer Mike Urban wohl mit Tobias Fuchs, Lukas Kappelmeier, Johannes Biersack und Filip Schinhammer auf Aufbau, Tobias Ziehe und Valerian Zenk auf Flügel sowie Peter Maischak, Ole Alsen, Torben Degner und Anthony Gräber am Brett. Power Forward Johannes Wießnet gilt als Aushelfer für den Notfall, aufgrund seines baldigen, mehrmonatigen  Auslandaufenthaltes sollte das Team lernen ohne ihn zurechtzukommen.

Für eine qualitativ hochwertige Führung der Spiele werden fünf interne und elf externe Schiedsrichter sorgen, die über Bezirks-Schiedsrichtereinsatzleiter Heiner Lengler organisiert wurden. Der Ablauf des Events wird zusätzlich von Sebastian Hahn unterstützt, der im September seinen Bundesfreiwilligendienst bei den Wolnzacher Basketballern begonnen hat.

Trackback von deiner Website.