Erfolgreicher Saisonauftakt

Wolnzach, 6.10.19. Nur acht Spielerinnern konnten die Wolnzacher Damenbasketballer am Sonntag zum Saisonauftakt in der Bezirksoberliga aufbieten. Trotzdem reichte es zu einem deutlichen 64:29-Sieg gegen den TSV Milbertshofen.

Bereits nach dem 14:2-Start (9. Min.) war klar, dass die Wolnzacherinnen einen Start-Ziel-Sieg einfahren können, wenn sie weiter im Angriffsmodus bleiben. Trainer Tobias Fuchs wusste dies sicherzustellen, so dass am Ende jedes Viertel gewonnen werden konnte und keine der Gästespielerinnen zweistellig punktete. Besonders auf den Flügelpositionen räumten die Wolnzacherinnen die Rebounds immer wieder dominant ab (Julia Braun: 12 Rebounds, Luisa Beck: 10, Lisa Doleschel: 10), so dass Milbertshofen kaum zu zweiten Chancen kam. Natalie Wiesenberger (4/14 Würfe) und Rebecca Rothenwallner (4/16) ließen einige Wurfchancen ungenutzt, sonst hätte das Ergebnis noch deutlicher ausfallen können.

Insgesamt dürfen sich die Wolnzacher über einen souveränen ersten Sieg freuen, auch ohne die helfenden Hände von Leistungsträgern wie Manuela Sterr (privat) und Verena Brunner (beruflich/verletzt), die diese Saison wohl gar nicht bis sporadisch zum Einsatz kommen werden. Man darf gespannt sein, wann sich aus der weiblichen U18 der erste Nachwuchs seine ersten Minuten im Erwachsenenbasketball verdient haben wird.

TSV WOLNZACH: Beck Luisa (8), Braun Julia (8), Doleschel Lisa (10), Merkl Franziska (8), Preyß Christine (8), Rothenwallner Rebecca (9), Troiano Tabea, Wiesenberger Natalie (13).

Trackback von deiner Website.